Jahreszeiten – der Wald im Herbst Ableben und Wandel in der Natur

Organisation

Administration de la Nature et des Forêts

Durée

septembre-novembre / 3 à 3.5 heures

Lieu

Centre d’accueil nature et forêt Mirador 1, rue Collart L-8414 Steinfort

Contact

mirador@anf.etat.lu
26 39 34 08

Types d'activités

Animations/Workshops, Visites guidés/Excursions

Groupes cibles

EF - Cycle 1, EF - Cycle 2, EF - Cycle 3, EF - Cycle 4

Organisation / Programme

Wie die Maus Frederik sammeln auch wir Farben. Wieso werden die Blätter farbig? Was passiert mit all den abgefallenen Blättern? Wir schauen uns Bodentiere unter der Lupe an - manche sind so urig, als könnten sie von einem anderen Planeten stammen. Was riecht denn hier so vermodert? Wir erklären den Nahrungskreislauf in der Natur.
Maulwürfe und Eichhörnchen legen Vorrate an. Wie sie und andere Tiere sich auf den Winter vorbereiten erfahren wir im Spiel. Die Natur hat im Herbst schon alles für den kommenden Frühling angelegt. Auch wir versuchen aus einen schönen Erlebnis Kraft und Zuversicht für die Zukunft zu gewinnen. Dauer: 3 – 3,5 Stunden

Remarques

Jahreszeiten – Anmerkung : Die "Jahreszeiten" Einheiten können einzeln oder als Block (3 oder 4 Einheiten) gebucht werden. Jede Einheit ist immer themenspezifisch aufgebaut, z.B. „der Wald im Winter“ behandelt die Überwinterung der Tiere sowie Tierspuren. Bei Buchung mehrerer Einheiten bietet sich die Gelegenheit durch Einführen von gewissen sich wiederholenden Tätigkeiten wie das Beobachten von Naturgeräuschen oder das Malen eines Bildes nur mit den Farben, die man in der jeweiligen Jahreszeit sieht, einen Eindruck über Wandel und Kontinuität in der Natur zu gewinnen und so den Kindern die Jahreszyklen wieder näher zu bringen.